Partner | Sitemap | Suche

Mitel Alarm Server

Die sichere und effektive Weitergabe von Informationen kann den Erfolg eines Unternehmens sichern, Kundenzufriedenheit steigern, Leben retten und Eigentum schützen. Für die Erfüllung der vielfältigen Anforderungen müssen die Informationen simultan oder sequentiell an einzelne Personen oder Personengruppen weitergeleitet werden. Der Mitel Alarm Server erfüllt alle diese Anforderungen. Er überwacht angeschlossene Sensoren, wandelt eingehende Signale um, bearbeitet, protokolliert diese und leitet sie entsprechend der eingestellten Vorgaben gezielt weiter. Welche Reaktionen ein Signal auslöst, bestimmen der gewünschte Einsatz und die Randbedingungen. Im Zusammenspiel mit einem Mitel Kommunikationsserver wird der Transport von Informationen an eine Vielzahl verschiedener Schnittstellen gewährleistet.


Als Marktführer in Deutschland bei der Ausstattung von Altenheimen mit Alarmierungs- und Kommunikationstechnologien bietet die Mitel Deutschland GmbH Technik und Technologien an, mit denen sich der Prozessablauf in der Pflege unterstützen und effizienter gestalten lässt. Neben dem Gesundheitswesen adressiert Mitel mit dem hoch skalierbaren Alarmmanagementsystem "Mitel Alarm Server" besonders auch Anwendungsbereiche in der Industrie, bei Behörden, der Gebäudeüberwachung und weiteren Kundensegmenten, in denen die Betriebs- und Produktionskosten mittels Überwachungs- und Alarmierungsszenarien optimal abgesichert werden müssen. Durch die flexible Konfiguration der Schnittstellen und Datenprotokolle ist der Mitel Alarm Server die ideale Ergänzung zur bestehenden Infrastruktur.

Der Mitel Alarm Server zeichnet sich durch folgende Hauptmerkmale aus:

  • Skalierbare Schnittstellen und Treiberumgebung
  • Multifunktionale Einsatzgebiete
  • Universelle Schnittstelle zwischen ITK und Sub-Systemen
  • Intelligentes Eskalationsmanagement
  • Hohe Systemverfügbarkeit
  • Selbstüberwachung der Funktionalität
  • Einfache Migration in Bestandsinstallationen

  • Der Mitel Alarm Server ergänzt die Kommunikationssysteme der MiVoice Office 400 mit DECT-Infrastruktur um die Möglichkeit der Alarmierung. Somit lassen sich vorhandene Systeme erweitern, damit Menschen und Investitionen durch individuelle Alarmierungskonzepte optimal geschützt sind. Auch komplexe Alarmierungs- und Eskalationsszenarien oder die Verbindung verschiedener Alarmquellen für die Weiterleitung der Informationen an ein DECT-Telefon deckt der neue Mitel Alarm Server souverän ab. Dabei kann sich das Gerät selbst überwachen und eigene Störungen für Alarmabläufe nutzen. Die Architektur orientiert sich an modernen Designprinzipien und verringert Datenverluste, so dass für Backup und Recovery, Fernwartung und Systemmanagement alle Möglichkeiten moderner IP-Netze genutzt werden können. Insgesamt gewährleistet die gut durchdachte Systemarchitektur eine hohe Betriebssicherheit und minimiert sowohl Ausfallrisiken als auch Instandsetzungszeiten.

    Anwendungsszenarien:
    Die nachfolgend aufgeführten Szenarien sind nur einige von vielen Lösungsmöglichkeiten. Es gibt noch viele weitere Anwendungen, welche mit dem Mitel Alarm Server realisiert werden können.

  • eigenständige Rufanlage in stationären Einrichtungen
  • Anbindung an Lichtrufanlagen und Überleitung auf DECT
  • Funktion als Informationsmanager, um gezielt Personal zu rufen
  • Funktion als Demenzschutz (DFS) über ESPA 4.4.4
  • Anfordern von Hilfe durch Pflegepersonal in Krankenhäusern, Pflege- und Seniorenheimen
  • Mobilisierung von Mitarbeitern oder Servicekräften im Fall eines Maschinenausfalls
  • Anfordern von Unterstützung in Notsituationen in Schulen und öffentlichen Einrichtungen (Amokalarm)
  • Ansprechpartner für Kunden vor Ort herbeirufen, z. B. in einem Shopping Center
  • Datenprotokoll – Gateway um Informationsströme zu bündeln
  • Einsatz als Sensorüberwachung

  • Darüber hinaus gehende Informationen erhalten Sie in diesem Prospekt. Eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Beratung erhalten Sie von uns per Telefon unter +49 (0)3431 729450. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.