Datenschutzeinstellungen

Datenschutzeinstellungen

Funktionsweise der einzelnen Tools

Google Analytics

Zweck: statistische Analyse

Empfänger: Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland und Google, LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Funktionsweise: Der Webanalysedienst "Google Analytics" verwendet Technologien wie "Cookies", "Tracking-Pixel" und "Device Fingerprinting", um ein bestimmtes Nutzerverhalten auf Websites nachzuvollziehen. Dabei werden auch Informationen verarbeitet, die auf den Endgeräten von Nutzern gespeichert werden. Mithilfe der in Websites eingebundenen "Tracking-Pixel" und den auf Endgeräten von Nutzern abgelegten "Cookies" verarbeitet Google die erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website durch Endgeräte von Nutzern und Zugriffsdaten zum Zwecke der statistischen Analyse– z. B. dass eine bestimmte Webseite aufgerufen wurde oder Newsletter-Anmeldung stattgefunden hat. Zu diesem Zweck kann auch ermittelt werden, ob unterschiedliche Endgeräte zu Ihnen oder zu Ihrem Haushalt gehören. Zu den Zugriffsdaten zählen insbesondere die IP-Adresse, Browserinformationen, die zuvor besuchte Website sowie Datum und Uhrzeit der Serveranfrage. "Google Analytics" wird mit der Erweiterung "anonymizeIp()" verwendet. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, um eine Personen- beziehbarkeit zu erschweren. Die IP-Adressen werden laut Angaben von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Aufgrund des eingesetzten Tools "Google Analytics" baut der Browser der Nutzer automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Sofern Nutzer bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch dem Nutzer-Account zuordnen und anwendungsübergreifend Nutzerprofile erstellen und auswerten.

Speicherdauer: Die Speicherdauer beträgt 14 Monate

Drittstaatentransfer: Die Einwilligung für Google Analytics umfasst auch die Einwilligung in eine mögliche Übermittlung der Daten in die USA ohne angemessenes Datenschutzniveau und ohne geeignete Garantien (fehlende Durchsetzbarkeit von Betroffenenrechten, fehlende Rechtsschutzmöglichkeiten und mögliche, unverhältnismäßige Zugriffe staatlicher Stellen auf die Daten der Nutzer). Die Nutzung von Google Analytics setzt den Drittstaatentransfer voraus. Wenn Sie dem Drittstaatentransfer nicht zustimmen möchten, müssen Sie Google Analytics abwählen.

Datenschutzeinstellungen bearbeiten
© 2021 Jentzsch Gesellschaft für Informationssysteme mbH
Leider sind externe Video Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten
';